Wie läuft so eine Baustelle eigentlich ab? Diese Frage stellen sich einige unter Ihnen. Daher stelle ich hier ein kleines Baustellentagebuch ein.

Aufgabenstellung:

Im Dachstudio einer Familie in Mainz sollte ein multifunktionaller Raum entstehen. Ziel war es Platz für Gäste zu haben, ein Musikzimmer für den Bauherrn, Stauraum, Bügelzimmer und ein zusätzliches Bad.

Hierfür habe ich ein Einrichtungskonzept erstellt und eine Reihe von Möbeln entworfen. Ein doppelreihiges Regal für CDs, Regale und Schrankraum für Bücher und Bügelbrett, ein Schiebetürschrank für Gitarrenkoffer, Stereoanlage, Bettwäsche, inkl. verdeckter Heizung. Kernstück ist ein Raumteiler, hinter dem sich das neue Bad verbirgt.

Vorher:

vorher_1
vorher_3

vorher_2

Die Planung:

Grundriss

Die neue Grundrissplanung

Tag 1:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Karawane rückt an


OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ein Bauaufzug wird gestellt


OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Rohinstallation für das Bad


 

Tag 2:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der Teppich wird entfernt


OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schlitze für die neue Lage der Heizung


 

Tag 3:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ein Teil des Raumteilers wurde gestellt


OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Abgehängte Decke im Bad wird eingebaut