Küche in Harxheim – vorher/nachher

Familie W aus Harxheim hatte ihre Küche schon seit sehr vielen Jahren. Sie wurde sogar bei einem Umzug aus dem vorherigen Haus mitgenommen. So wie es früher üblich war, gab es vor allem Schränke mit Drehtüren. Kein so großer Komfort, wie mit den heute größtenteils üblichen Auszugsschränken. Auch einige Geräte waren nicht mehr zeitgemäß oder nicht mehr intakt.

Man entschloss sich die Küche und gleich das ganze Erdgeschoss neu zu gestalten. Dafür wurde die Küche zum Wohn/Esszimmer hin geöffnet (eine Zwischenwand abgerissen), um einen großzügigen und offenen Raum zu erhalten. Hierdurch ergab sich die Möglichkeit den kleinen Essplatz in Form einer Barplatte an der Theke einzurichten.

Alle Beläge, ob Boden oder Wand, wurden neu gestaltet. Vormals war das ganze Erdgeschoss mit kleinteiligen weißen Fliesen ausgelegt. Jetzt wurden im Flur und der Küche neue, 75×75 cm große Fliesen der Marke Steuler (Urban Culture) im Betonlook, verlegt. Um Wärme und Behaglichkeit zu erzeugen, entschied man sich in den restlichen Räumen für einen Dielenboden in hellem Eicheton.

Für die Küche wurden die Farben Weiß und Grau ausgewählt, die mit Regalborden in Eiche hell gebürstet, abgesetzt wurden.

Einen Kontrast zu den zurückhaltenden Farben der Möbel und Bodenbeläge, bildet ein warmer pastelliger Grün-Blau-Ton an den Wänden.

 

Ein schon vorhandener Kühlschrank im Edelstahl-Look wurde behalten und in das Gesamtkonzept integriert. Statt Drehtüren haben nun fast alle Schränke Auszüge und alle Geräte sind auf modernsten Stand gebracht worden.

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑