Innenarchitektur Mainz Wiesbaden Rhein-Main Yvette Sillo

Was leistet Innenarchitektur? – 4. Die Komplexität der Thematik Innenarchitektur

Nicht jedem ist klar, was Innenarchitektur leistet.  Deswegen möchte ich in einer kleinen Serie erläutern, welchen Mehrwert Sie durch den Einsatz eines Innenarchitekten erwarten können.

 

 

Hier wird es echt kompliziert. In einem Schaubild habe ich versucht die ganzen Zusammenhänge, die Innenarchitektur ausmacht, zu veranschaulichen.

Sehr viele Faktoren spielen für ein gutes Gelingen eine Rolle. Wundern Sie sich also nicht, wenn es Ihnen schwerfällt ein Bauvorhaben zu realisieren. Vor allem, wenn es sich um eine komplette Neuplanung handelt.

Mehrere Komplexe müssen abgearbeitet werden:

  1. Zunächst muss der Grundriss optimal gestaltet werden. Die Abläufe müssen stimmen, kein Raum soll verschwendet werden, die Räume harmonisch wirken, die Räume die richtigen Dimensionen haben, es muss möglich sein Möbel gut aufzustellen.
  2. Verschaffung eines Marktüberblickes. Was gibt es überhaupt? Was davon brauche ich? Passt es in Farbe, Dimension, Optik?
  3. Welche Farben, Materialien sind für meine Zwecke geeignet. Was passt zu meinem Bauvorhaben? Was gefällt mir (und meinem Partner)?
  4. Wenn ich alles gut durchgeplant habe, müssen die Anschlüsse von Wasser und Elektro festgelegt, eine Beleuchtungsplanung erstellt werden.
  5. Die Fliesenplanung passt zum Raum und korrespondiert mit den sanitären Objekten.
  6. An welche Regeln der Baukunst muss sich gehalten werden? Was sind gute Abstände von Möbeln untereinander, wieviel Platz brauche ich z.B. für eine Toilette, etc.
  7. Wie läuft eine Baustelle ab? Wann kommt welcher Handwerker und wie lange benötigt er für seine Arbeit? Die Terminablaufplanung.
  8. Welche Handwerker kann ich beschäftigen? Wer hat gute Referenzen? Wer hat Zeit? Wie bekomme ich ein Angebot? Wo bekomme ich was?
  9. Was kostet das alles? Erstellen einer Kalkulation passend zu meinen Möglichkeiten.

Nebst dessen, dass alle vorstehenden Punkte gelöst werden müssen, ist es sehr wichtig, dass alle Beteiligten sich einig sind und mit der Planung zufrieden. Hier hilft auch schon mal eine „neutrale“ Person.

Lesen Sie in der nächsten Folge: Muss Innenarchitektur teuer sein?

Dieser Beitrag wurde am 29. Mai 2017 um 07:00 veröffentlicht. Er wurde unter Bautipps, Einrichtungstipps, Innenarchitektur, Was leistet Innenarchitektur? abgelegt und ist mit , , , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: