Ein Hoch auf Pax

 

Pax Fronten Pax Schiebetüren

Um es gleich vorneweg zu sagen: „Nein, ich bekomme kein Geld von Ikea, damit ich dies schreibe“. Ich bin ein echter Fan von dem Kleiderschranksystem Pax. Meines Wissens nach, gibt es nichts vergleichbares in diesem Preis-Leistungs-Segment. Pax, das es schon seit Jahrzehnten gibt, wurde immer mehr verfeinert und heute bekommt man eine große Auswahl an Fronten (Dreh- oder Schiebetüren), sowie Inneneinteilungen.

Pax Innen

Man kann zwischen verschiedenen Korpusfarben und passend dazu der Inneneinteilung wählen. Hier bleiben kaum Wünsche offen. Für fast jeden Geschmack und Einrichtungsstil ist etwas dabei.

Pax BüroWer den Nerv hat (und den braucht man wirklich) kann den Schrank bei Ikea abholen und selber aufbauen. Wer nicht, und ich rate wirklich zu dieser Variante, kann sich ihn liefern und aufbauen lassen.

Ich selber habe ausschließlich Pax in meinem Haus und Büro. Es hat mir noch nie an was (Besserem/Teurerem) gefehlt.

Fotos: Ikea, Yvette Sillo

 

Dieser Beitrag wurde am 29. Februar 2016 um 07:00 veröffentlicht. Er wurde unter Innenarchitektur, Möbeldesign, Schlafzimmer abgelegt und ist mit , , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: