Guter Geschmack?

Was ist guter Geschmack. Lässt sich darüber streiten oder gibt es doch ein paar Anhaltspunkte? Beobachten wir uns doch mal selbst: Bei Themen, in denen wir sehr heimisch sind, die womöglich sogar unseren Beruf betreffen, fühlen wir uns sicher. Thematisch sicher. Wir würden schon behaupten uns da  besonders gut auszukennen. Jedenfalls wird es vielen so gehen. Bei den meisten sind es vermutlich harte Fakten. Man kann es messen oder irgendwie nachweisen. Bei Dingen, wie Design, Kochen oder ähnlichen Themen sind es keine harten, nachweisbare Fakten, sondern wir denken es unterliegt dem persönlichen Geschmack.

Aber ist das wirklich so?

Als Innenarchitektin, die ich mich seit nunmehr 30 Jahren mit diesen Themen tagtäglich auseinander setze, finde ich das nicht. Jedenfalls nicht so.

Ich denke, dass es durchaus Stilrichtungen gibt, die dem persönlichen Geschmack unterliegen. Aber es ist die Stilrichtung, die einem gefällt oder nicht. Z.B. um es mal übertrieben zu formulieren, ob ich mich mit antiken Möbeln umgeben möchte oder reduziert und ganz cool in schwarz-weiß. Aber innerhalb dieser Stilrichtungen muss, bzw. sollte es stimmig sein. Was aber ist stimmig? Da gibt es auf der einen Seite Regeln, wie man einrichtet, wie man Dinge zueinander oder im Raum aufstellt. Oder Farben, die gut miteinander harmonieren. Regeln, die man im Studium oder im Laufe des Berufslebens erlernt oder die man auf Grund von jahrelanger Erfahrung erfühlt. Weil man sich eben tagtäglich mit der Materie beschäftigt.

So bin ich der Meinung, dass ein guter Entwurf eine runde Sache ist, der nicht durch  den Austausch von einzelnen Teilen ohne weiteres gleichwertig ersetzt werden kann.

Im Urlaub waren wir in Österreich und ich habe beim Bäcker ein tolles Dinkelvollkornbrot gekauft. Auf der Homepage des Bäckers konnte man die Zutaten dazu nachlesen. Toll! Aber leider nicht deren Zusammensetzung. So war ich bis heute nicht in der Lage, dieses Brot genauso gut nachzubacken. Meines war nicht schlecht, aber an dieses kam es nicht heran. Warum? Mir fehlt einfach das Detailwissen dieses Bäckers!

Dieser Beitrag wurde am 2. November 2015 um 07:00 veröffentlicht. Er wurde unter Bautipps, Einrichtungsberatung abgelegt und ist mit , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: