Individuelle Garderobe

Garderobe mit Bank

Wenn Sie sich eine tolle Garderobe kaufen wollen, kann es passieren, dass man doch einiges an Geld in die Hand nehmen muss. Günstiger kommt es, wenn man individueller vorgeht.

Wie kann das gelingen?

Nehmen wir einmal an, Sie möchten eine Nische einrichten – natürlich kann es auch einfach vor der Wand stehen – wo sich auch noch Fußbodenheizungsverteiler und Stromverteiler befinden. In diesem Fall wäre es günstig, wenn die Garderobe flexibel wäre und man sie zur Not auch mal verschieben könnte. Wenigstens Teile davon.
Ich habe für diesen Fall, auf der Grundlage von Kastenmöbeln eine Planung erstellt: Auf einer Bank, die Sie je nach Größenbedarf z.B. bei Ikea oder bei dawanda kaufen können, steht ein Modul (z.B. Unterschrank), oberhalb quer hängt ein Klappenschrank. An der Unterseite des Klappenschrankes wird eine Garderobenstange befestig (z.B. eBay). Wenn Sie mögen können Sie noch einen Spiegel – hier ist er rund – aufhängen.

Voilà, Ihre persönliche Garderobe ist fertig.

Dieser Beitrag wurde am 3. August 2015 um 07:00 veröffentlicht. Er wurde unter Eingangsbereich, Einrichtungsberatung, Garderobe abgelegt und ist mit , , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: