Beleuchtungsideen für das Wohnzimmer

Lampen 1

Ein Artikel von Daniela Schär

Ob ein kleines, großes oder verwinkeltes Wohnzimmer – mit Hilfe von Licht lässt sich das Ambiente verbessern.

 Kleine Wohnzimmer wirken oft sehr beengt. Sie bekommen mehr Weite, wenn man die Wandflächen bzw. alle vier Raumecken erhellt. Zwei baugleiche Tischleuchten auf Beistelltischen neben der Couch, eine neutrale Lichterkette an der Längsseite des Bücherregals und eine dekorative Standleuchte mit vorwiegend indirektem Licht wären einige inspirierende Beispiele hierfür. Natürlich können auch Wandleuchten mit breitem Abstrahlwinkel und weichem Schattenverlauf zum Einsatz kommen.

 Alternativ kann auch nur eine Lichtquelle, z.B. eine Bodenleuchte, diagonal zur Sitzecke eingeschaltet werden, damit ein kleiner Raum größer erscheint. Hat er obendrein eine niedrige Raumhöhe, sorgen ein Deckenfluter oder eine tief hängende Pendelleuchte mit teils nach oben strahlendem Licht für mehr Weite.

Umgekehrt will auch in so manch großem Wohnzimmer keine rechte Gemütlichkeit aufkommen. In diesem Fall schaffen mehrere kleine Lichtinseln Abhilfe, die auf den unteren Raumebenen arrangiert werden.

Verwinkelte Wohnzimmer, wie sie häufig in Dachwohnungen anzutreffen sind, wirken oft auf Grund der vielen Kanten und Ecken unbehaglich. Diese stechen jedoch weniger stark hervor, wenn man für die Grundbeleuchtung indirekte Lichtquellen einsetzt. Denn ihr Licht wirkt nicht nur viel wärmer und sanfter; es reduziert auch die von den Objekten ausgehenden Schattenwürfe. Auf diese Weise schafft man ein homogenes Lichtambiente, das bei Bedarf durch direkt strahlende Tisch-, Steh- und Pendelleuchten ergänzt wird.

Indirektes Licht und Lichteffekte gehören zu den Mitteln, mit denen man in Handumdrehen ein angenehmes Lichtambiente schaffen kann. Farbliches LED-Licht erweitert die Möglichkeiten für die individuelle Lichtgestaltung.

Etwas aufwändiger lässt sich mit Flutern, Spots und Strahlern ein ansprechendes Lichtambiente kreieren. Vor einer diffusen Grundbeleuchtung lassen die helleren Lichtakzente etwa architektonische Besonderheiten wie Rundbögen, Wandnischen und Natursteinwände, aber auch Kunstobjekte wie Gemälde und Skulpturen erstrahlen.

Fotos: LightingDeluxe

Weitere Inspirationen für die Lichtgestaltung auf LightingDeluxe.de

Dieser Beitrag wurde am 1. Februar 2015 um 07:00 veröffentlicht. Er wurde unter Beleuchtung, Wohnzimmer abgelegt und ist mit , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: