Serie Teil 2: Umbau eines Wohnhauses aus den 70er Jahren – Essraum

Essen 2

 Im Esszimmer der Familie M war vormals auch noch ein Bücherregal untergebracht. Das war jetzt nicht mehr notwendig, weil im Wohnzimmer eine Bibliothekswand eingeplant wurde. So gab es mehr Platz für den neuen Esstisch. Aus Holz sollte er sein und ausziehbar. Jetzt können bis zu 8 Personen Platz finden, ausgezogen noch ein paar mehr. Um eine schlichte Tischform zu haben, musste zum Ausziehen auf eine Ansteckplatte zurückgegriffen werden, da sonst der ganze Tischaufbau zu wuchtig gewesen wäre. Ein Hingucker ist die große Lampe über dem Tisch. Groß genug, um den ganzen Tisch in voller Länge auszuleuchten. In der Farbengestaltung waren wir zurückhaltend. Eingesetzt wurden die Farben Eiche, weiß und Taupe. Ein Teil der Esstischstühle sind jedoch in dunkelorangem Leder gehalten und setzen sich dadurch wohltuend vom Rest ab.

Essen 3
Die Geländerstäbe des Treppenauges wurden verkleidet. In der Nische wurde der neu gebaute Schrank untergebracht, der eine Menge Geschirr beherbergen kann. Die Treppenstufen wurden ebenfalls ausgetauscht und passen jetzt optisch zu den neuen Eichendielen.

Essen 1
www.einrichtungsideen.net

Dieser Beitrag wurde am 28. Juli 2014 um 07:00 veröffentlicht. Er wurde unter Einrichtungsberatung, Einrichtungsideen vorher-nachher, Esszimmer, Innenarchitektur abgelegt und ist mit , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

2 Gedanken zu „Serie Teil 2: Umbau eines Wohnhauses aus den 70er Jahren – Essraum

  1. Sabine Ott sagte am :

    Das ist ja ein wohltuender Unterschied! Toll gemacht, Yvette!!!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: